<link rel="stylesheet" href="https://d2yqwx4q1fpmvo.cloudfront.net/assetsv3/assets/css/style.css?v=1571485553134"/>Maximus Pass Stray - 28 Days | Backpacker Deals

Stray Hop On-Hop Off Maxim Bus-Pass - 28 Tage

Dieser Stray Pass deckt fast ALLEN Neuseeland von Cape Reinga bis nach Invercargill ab! (Ohne Eastern Cape im Winter)

Karte Auckland, Neuseeland
Dauer
Dauer
12 monate
Maximale Gruppengröße
Maximale Gruppengröße
30
Mindestalter
Mindestalter
18 Jahre
Trainingszustand
Trainingszustand
Irgendein
Mahlzeiten
Mahlzeiten
Nicht enthalten
Start- und Zielort
Start- und Zielort
Start: Überall Finish: Überall
NZD $ 1495
Verfügbarkeit prüfen
Next available: Today

WAS IST INBEGRIFFEN

  • Neuseeland Buspass gültig für 12 Monate
  • Flexible, geführte Reise durch Neuseeland
  • Hop on hop ab wo du willst
  • Starten und beenden Sie überall, wo Sie möchten
  • Komfortable Privatbusse
  • Stray Driver Guide - Quelle von lokalem Wissen, kann bei der Buchung von Aktivitäten und Unterkunft helfen
  • Abseits der Touristenpfade - authentische, lokale Kultur

Was ist ausgeschlossen?

  • Übernachtungskosten - Sie haben die Flexibilität, zu exklusiven Stray-Preisen zu wählen und zu bezahlen!
  • Mahlzeiten
  • Aktivitäten - Sie haben die Flexibilität zu wählen und Pay-as-you-go!

Warum lieben wir diese Tour?

"Wir lieben Streuner, weil sie dich abseits der ausgetretenen Pfade wie jeder andere zu entlegenen Destinationen führen Strademark Orte! "

WAS ZU ERWARTEN IST



Route:

TAG 1: AUCKLAND NACH PAIHIA
Nau mai, haere mai (Willkommen)! Dein Stray-Abenteuer beginnt in Neuseelands größter Stadt Auckland. Wir fahren in Richtung der wunderschönen Bay of Islands, in die entspannte Küstenstadt Paihia, die oft als "Tor zur Bucht" bezeichnet wird. Wir stoppen auf dem Weg, um den Parry Kauri Forest Park zu besuchen und einige der mächtigsten Bäume der Welt, die einheimischen Kauri, auf unserem Weg nach Paihia zu umarmen.

Bleibe: Base Bay of Islands, Pipipatch - ein Hostel direkt am Strand.
Kostenlos:   Baum, der Kauri-Bäume bei Parry Kauri Forest umarmt
Bezahlte Extras: Nehmen Sie die Fähre zur historischen Russell (ehemalige Hauptstadt von Neuseeland), nehmen Sie an der "Hole in the Rock" -Kreuzfahrt teil, gehen Sie Kajak und genießen Sie ein klassisches Kiwi-BBQ-Abendessen im Hostel.


TAG 2: PAIHIA CAPE REINGA UND ZURÜCK
Mach dich bereit für einen großen Tag und reise früh los, um die Reise an die Spitze des Landes zu machen. Vergessen Sie nicht, Lunch, Wasser und Snacks einzupacken, damit Sie heute weiter gehen können. In einem speziell angefertigten Bus fahren Sie den 90 Mile Beach, eine offizielle öffentliche Autobahn, zum Te Paki Stream, wo Sie die Kunst des Sandsurfens auf einigen der größten Sanddünen Neuseelands erlernen. Unser Ziel ist Cape Reinga, wo die Tasman und die Pazifischen Ozeane am nördlichsten Punkt des Landes aufeinander treffen. Die Legende sagt, es ist auch der Ausgangspunkt für Maori-Seelen, die Neuseeland verlassen, um in ihre spirituelle Heimat Hawaiki zurückzukehren. Die Reise nach Hause beinhaltet einen Spaziergang in einem Kauri-Wald und einen Zwischenstopp in Mangonui für ein klassisches Kiwi-Abendessen mit Fischchips (Bezahlung am Tag), bevor Sie am Abend nach Paihia zurückkehren.

Bleibe: Hostel am Strand von Paihia.
Kostenlos:   Sanddüne Surfen.
Bezahlte Extras:   Genießen Sie ein klassisches Kiwi-Fisch-und-Chip-Abendessen.


Tag 3: PAIHIA NACH AUCKLAND
Genießen Sie einen erholsamen Schlaf und verbringen Sie den Morgen in Ihrer Freizeit. Es ist Zeit, die fantastische halbtägige Hole-in-the-Rock-Delphin-Kreuzfahrt um die Bucht am Morgen zu machen, oder nutzen Sie die Gelegenheit, zu den nahe gelegenen Haruru Falls zu spazieren oder einfach nur am Strand abzuhängen. Am Nachmittag springen wir zurück an Bord des Stray-Busses, der für die hellen Lichter von Auckland bestimmt ist, wo es noch viele aufregende Aktivitäten zu unternehmen gibt, wenn Sie einen oder zwei freie Tage haben.

Bleibe:   Nomads Auckland - eine zentral gelegene Herberge.
Kostenlos:   Spazieren Sie durch Paihia und entspannen Sie am Strand oder besuchen Sie die Haruru Falls.
Bezahlte Extras:   Paihia: Nehmen Sie an der "Hole in the Rock" -Kreuzfahrt teil.
Auckland: Bungy vor Auckland Bridge, machen Sie den Sky Tower Walk, gehen Sie auf eine Wal-und Delfin-Safari.


TAG 4: AUCKLAND NACH HAHEI
Wir verlassen Auckland und fahren Richtung Süden. Über die alte Kolonialstadt Thames reisen wir zur Coromandel Peninsula. Die Coromandel-Halbinsel ist bekannt für ihre natürliche Schönheit und ihre unberührten Badestrände. Sie bietet dem aktiven Reisenden viel zu bieten, ist aber auch ein großartiger Ort, um sich in einer schönen Küstenlandschaft zurückzulehnen und zu entspannen. Bei der Ankunft in Hahei, einem kleinen Dorf am Strand, werden wir uns in unserer Unterkunft niederlassen, bevor wir zum Hot Water Beach (Gezeitenabhängiger) gehen. Dies ist ein absolutes "Muss" -Erlebnis, bei dem Sie Ihr eigenes natürliches Spa-Bad im Sand graben und die Coromandel-Umgebung genießen können. Heute Abend haben Sie die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Abendessen für einen klassischen Kiwi-Grill teilzunehmen.

Bleibe:   Hahei Holiday Resort - mit exklusiven zu Stray Waterfront Unterkunft.
Kostenlos:   Besuchen Sie Hot Water Beach für ein natürliches Strand-Spa (abhängig von Gezeiten und Wetter), gehen Sie zur Cathedral Cove, erkunden Sie alte Kulturstätten oder entspannen Sie einfach am Strand.


TAG 5: HAHEI
Heute haben Sie einen freien Tag, um den entspannten Lebensstil zu genießen, der diese Gegend zu einem beliebten Urlaubsziel in Neuseeland macht. Machen Sie das Beste aus diesem besonderen Ort, indem Sie einen malerischen Spaziergang oder Kajak zum nahegelegenen Cathedral Cove machen, einem paradiesischen Strand, den Sie vielleicht an einem der Narnia-Filme erkennen. Wenn Sie Wassersport bevorzugen, ist die Küste von Hahei Teil des geschützten Meeresschutzgebietes Te-Whanganui-a-Hei, das ein idealer Ort für eine geführte Küstenboottour oder für einen Schnorchelausflug ist.

Bleibe:   Hahei Holiday Resort - mit exklusiven zu Stray Waterfront Unterkunft.
Kostenlos:   Laufen Sie zur Cathedral Cove, beobachten Sie den Sonnenaufgang am Strand, schnorcheln Sie im Meeresschutzgebiet, erkunden Sie alte Kulturstätten oder entspannen Sie einfach am Strand.
Bezahlte Extras:   Kajak, Fahrradverleih, geführte Bootstour ,   Meeresfrüchte Kochkurs.
 

TAG 6: HAHEI NACH ROTORUA
Wir verlassen Hahei früh und reisen nach Paeroa, Heimat von Neuseelands ältestem und größten Unternehmen für Erfrischungsgetränke - L & P, wo wir zum Frühstück anhalten. Unsere heutige Fahrt führt uns durch die Waikato-Region, die für ihre vielen Milchviehbetriebe, sanften Hügel und den mächtigen Waikato River (der größte Fluss Neuseelands) bekannt ist. Heute Nachmittag haben Sie Freizeit, um die Sehenswürdigkeiten und Gerüche von Rotorua zu erkunden.  

Bleibe:   Komfortable Stadtherberge  
Kostenlos:   Whakarewarewa Redwood Forest Spaziergang
Bezahlte Extras:   Wildwasser-Rafting, Zorbing, Adrenalin-Erlebnispark (große Schaukeln, Bungees und mehr)


Tag 7: Rotorua
Oft als Abenteuerhauptstadt der Nordinsel bezeichnet, haben Sie einen ganzen freien Tag in Rotorua, um eine Region zu entdecken, die reich an Maori-Erbe, Abenteueraktivitäten und sprudelnden geothermalen Wundern ist. Es gibt viele aufregende lokale Aktivitäten, um Adrenalin zu schöpfen, wie Wildwasser-Rafting, Ziplining durch den Busch, Zorbing oder ein wirklich einzigartiges Jetboot-Abenteuer, um in einem heißen Wasserfall zu baden. Sie können sich entscheiden, die unglaublichen Waitomo Caves zu besuchen, wo Sie waten, klettern, abseilen und durch Waitomos prächtiges Kalkstein-Höhlen-Netzwerk, das von Millionen von ansässigen Glühwürmchen beleuchtet wird, durchqueren werden. Alternativ können Sie sich auf die hoch angesehene White Island Tour * begeben - eine Bootsfahrt zum einzigen aktiven Meeresvulkan Neuseelands, wo Sie den heißen vulkanischen Bächen und sprudelnden Schlammgruben nahe kommen können. Es ist deine Entscheidung!

Bleibe:   Komfortable Stadtherberge
Bezahlte Extras:   Hobbiton Film Set Tour, White Island Tour, Waitomo Höhlentour, River Jet Tour, Wildwasser-Rafting, Zip Lining, Zorbing, geothermische Parks, Luging, Maori Village & Performance-Erlebnis

 

TAG 8: ROTORUA ZUM ANIWHENUA SEE
Sie können dies zu einem echten 10 von 10 Morgen machen, indem Sie sich bei einer Führung durch das weltberühmte Hobbiton Movie Set anmelden. Auch wenn Sie kein Fan sind, diese einzigartige Erfahrung, die ein wunderliches Gartendorf, Heimat von Frodo und Bilbo in Peter Jacksons epischen Trilogien, erforscht, wird von allen geliebt. Wenn dies nicht für Sie ist, genießen Sie einen Schlaf in oder drücken Sie eine letzte Aktivität auf Ihrer Liste. Von hier aus geht unsere Reise direkt von den ausgetretenen Pfaden in das abgelegene Gebiet des Anihenu-Sees - einer der besten Übernachtungsziele von Stray! Während wir in den Kaingaroa Forest fahren, werden wir uns mit einem angesehenen Maori Guide treffen, der die Gruppe zu einer heiligen archäologischen Stätte führt, um NZs älteste Maori Felszeichnungen zu sehen. Heute Abend haben Sie die Gelegenheit, mehr über Maori-Traditionen zu erfahren, einschließlich der unterhaltsamen Stickspiele, die traditionell verwendet werden, um die Hand-Augen-Koordination zu lehren, sowie die Zubereitung eines "Hangi", eines üppigen unterirdischen Festmahls. Melden Sie sich für eine der angebotenen kulturellen Aktivitäten an oder genießen Sie einfach einen Drink bei Sonnenuntergang in der Taniwha Bar mit Blick auf den See. Für diejenigen, die während des Schuljahres besuchen, werden Sie sowohl berührt als auch inspiriert, wenn Sie etwas über ein lokales Gemeinschaftsprogramm erfahren, an dem streunende Passagiere aktiv teilnehmen.

Diese 'Strademark' Erfahrung beträgt $ 89 pp und beinhaltet:

  • 1 Übernachtung in der komfortablen Kohutapu Lodge
  • 1 x Hangi-Abendessen, 1 x Nachtisch und 1 x kontinentales Frühstück
  • Führung zu heiligen Maori Felszeichnungen
  • Einführung in das Murupara-Gebiet, seine Menschen, Geschichte und Herausforderungen
  • Lerne traditionelle Maori-Stick-Spiele
  • Teilnahme an einem lokalen Gemeinschaftsprogramm (nur Schulzeit)
  • Diese "Strademark" Übernachtung ist optional, aber unserer Meinung nach ein absolutes Muss!

Bleibe :   Kohutapu Lodge - Malerische Lodge am Seeufer
Bezahlte Extras:   Rotorua: Rafting, Zorbing, Ziplining, Agroventures, Hobbiton Filmset Tour
Lake Aniwhenua: Nachtseeling, Flachsweben, Haka-Unterricht

 

TAG 9: SEE ANIWHENUA ZUR BLAUEN ENTENSTATION
Nach dem Frühstück machen wir einen besonderen Besuch in der örtlichen Schule, um Lunchpakete für Kinder zu liefern, die oft ohne ein nützliches Programm zur Förderung der interkulturellen Bildung in einem ansonsten isolierten Teil Neuseelands (abhängig vom Stundenplan) auskommen. . Dann geht es nach Taupo, um die mächtigen Huka Falls zu besuchen. Die Mutigen können sich auf einem adrenalingeladenen Fallschirmsprung über NZs größtem See aus dem Flugzeug stürzen! Unser Ziel an diesem Abend wird oft von Passagieren als einer von Strays # 1 Übernachtungsstopps bewertet und Sie werden bald sehen, warum. Die Blue Duck Station befindet sich in Whakahoro, einem der entlegensten Teile der Nordinsel, und ist eine weitläufige Farm mit einem hohen Ackerland, die sowohl eine Arbeitsstation als auch eine Umweltschutzbehörde ist. Bei Ihrer Ankunft werden wir uns einleben, um etwas über das tägliche Leben bei Blue Duck zu erfahren, dann entspannen und sich bei einem abendlichen Feuer entspannen.

Bleibe:   Blue Duck Station - Landstation Lodge.
Kostenlos:   Huka Falls, Spa Road Walk, schwimmen in natürlich beheizten Pools.
Bezahlte Extras:   Fallschirmspringen, Bungy.
 

TAG 10: BLAUE ENTENSTATION
Heute können Sie diesen wirklich unglaublichen Ort erkunden. Wechseln Sie auf eine 4 WD und fahren Sie auf Feldwegen, über hügelige Gipfel und durch den einheimischen Busch, um mehr über die interessante Besiedlungsgeschichte der Station und ihre aktuellen Schutzbemühungen zu erfahren. Ziehen Sie Ihren Cowboyhut an und erkunden Sie die Farm zu Pferd oder mit dem Kajak auf dem Fluss durch die von Büschen bewachsenen Täler und üppigen grünen Hügel. Besuchen Sie den Kaiwhakauka-Wasserfall oder unterstützen Sie bei der Schädlingsbekämpfung der Farm und bringen Sie das Abendessen zurück. Es spielt keine Rolle, welche Option Sie wählen, gehen Sie einfach ins Freie und genießen Sie alles, was Blue Duck zu bieten hat!

Bleibe:   Blue Duck Station - Landstation Lodge.
Kostenlos:   Spazieren Sie durch die beeindruckende Blue Duck-Anlage und genießen Sie die üppige Landschaft, wandern Sie zum Kaiwhakauka Wasserfall, genießen Sie die fantastische Gastfreundschaft Ihrer Gastgeber und Geschichten über die lokale Tierwelt und Geschichte.
Bezahlte Extras:   Eine Eco-Warrior 4 WD-Tour, ein Halbtages-Pferdetrekking, Tontaubenschießen, Kajakfahren, Jetbootfahren, Schädlingsbekämpfung.

 

TAG 11: BLAUE ENTENSTATION NACH RAETIHI
Wir werden im Morgengrauen früh aufbrechen, um unseren Weg zum UNESCO-Weltnaturerbe, dem Tongariro-Nationalpark, zu gehen. Heute haben Sie die Möglichkeit, eine der beliebtesten Aktivitäten Neuseelands zu erkunden, indem Sie den epischen Tongariro Alpine Crossing, einer der besten eintägigen Wanderungen der Welt, durchwandern. Dieser 19 km lange Weg führt Sie über ein felsiges Plateau mit Mars-ähnlichen Ausblicken, dramatischen Vulkangipfeln (einschließlich des echten 'Mt Dooms'), Kratern und türkisfarbenen Seen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern werden. Die Überquerung ist das ganze Jahr über zugänglich (Alpinausrüstung und Bergführer sind im Winter erforderlich), jedoch abhängig von den Wetterbedingungen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Tagesrucksack mit viel Zubehör und Kleidung für alle Bedingungen packen. Wenn das Wetter Sie davon abhält, die Überquerung zu machen, gibt es ein paar kürzere Spaziergänge in der Gegend, sowie Radwege, die es wert sind, gemacht zu werden. Heute Abend werden wir in einem gemütlichen, historischen Pflegeheim in Raetihi mit freundlichen Farmtieren, einem Verwöhnraum und einem Spa-Bad mit Blick auf die Berge am Ende eines aktiven Tages verweilen.

Bleibe:   Snowy Waters Lodge - Restaurierte historische Lodge mit Blick auf die Berge
Kostenlos: Taranaki Falls spazieren, besuchen Sie das Vulkanzentrum, Tawhai Falls (Gollum's Pool), streicheln die lokalen Nutztiere, Freiwilligen Baumpflanzung.
Bezahlte Extras: Der Tongariro Alpine Crossing, Shuttle nach Ohakune Township, Mountainbike Old Coach Road oder Fishers Track, Skifahren / Snowboarden (nur im Winter).


TAG 12: RAETIHI NACH WELLINGTON
Heute Morgen fahren wir über die ländlichen Städte Ohakune, Taihape und Bulls auf den Grund der Nordinsel. Heute ist es ein Express-Tag, um nach Wellington zu gelangen, unserer Hauptstadt und Heimat des neuseeländischen Parlaments und des ikonischen Regierungsgebäudes Beehive. Lonely Planet ist auch bekannt als die "coolste kleine Hauptstadt der Welt". Wellington ist ein großartiger Ort, um sich die lebhaften Kunst-, Craft-Beer- und Café-Kulturszenen anzuschauen oder einzukaufen. Der Nachmittag steht Ihnen zur Verfügung, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen, die Oriental Parade zu besuchen oder die ausgezeichneten Exponate im Te Papa National Museum zu besichtigen.

Bleibe:   Nomads Capital - Zentrales Stadthostel.
Fre e Gehen Sie zur Oriental Parade, fahren Sie den Mt. Victoria entlang, um fantastische Ausblicke zu genießen, besuchen Sie das Te Papa National Museum und werfen Sie Gumboot (Welly).
Bezahlte Extras: Wellington Movie Tours, besuchen Sie einige der großen Cafés und Bars.

 

TAG 13: WELLINGTON NACH MARAHAU (ABEL TASMAN)
Wir nehmen eine frühe Bluebridge Ferry über die Cook Strait zur Südinsel, wo Sie den Stray Bus in Picton treffen. Im Bus fahren wir durch die weltberühmte Weingegend von Marlborough und je nach Gruppe können wir eine Weinprobe abhalten, um die Spezialität Sauvignon Blanc der Region zu kosten, bevor wir in die Küstenstadt Nelson fahren. Wir machen einen Supermarkt in Motueka, um die Vorräte für die nächsten Tage aufzustocken, und machen uns dann auf den Weg zu unserem fantastischen Übernachtungsort Marahau, direkt am Rande des spektakulären Abel Tasman Nationalparks.

Bleibe:   The Barn - Unique Stray Unterkunft am Rande des Nationalparks.
Kostenlos:   Spaziergang, Muschelverkostung um das Feuer, Sternenbeobachtung.
Bezahlte Extras:   Weinprobe, Fallschirmspringen.

 

TAG 14: MARAHAU (ABEL TASMAN)
Wenn Sie einen ganzen Tag zur freien Verfügung haben, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diesen atemberaubenden Küsten-Nationalpark zu Fuß, auf dem Seeweg oder aus der Luft zu erkunden. Abel Tasman ist berühmt als einer der sonnigsten Orte in Neuseeland und als Heimat eines der Great Walks von Neuseeland ist es ein beliebter Ort für Wanderfreunde. Selbst diejenigen, die nur wenig Zeit haben, können diesen freien Tag noch nutzen, um zu wandern, Kajak zu fahren, zu segeln oder ein Wassertaxi zu nehmen, um die natürlichen goldenen Sandstrände und das strahlend blaue Wasser des Parks zu genießen.

Bleibe:   The Barn - Unique Stray Unterkunft am Rande des Nationalparks.
Kostenlos:   Im Nationalpark spazieren gehen, an einem der goldenen Sandstrände entspannen, schwimmen gehen.
Bezahlte Extras:   Ganzer Tag Segeln    Ausflüge, Kajak, Fallschirmspringen, Wassertaxi, Drachenfliegen, Stehpaddeln, Canyoning, Drachenfliegen, Ultraleichtflug.
 

TAG 15: MARAHAU (ABEL TASMAN) AN FRANZ JOSEF
Machen Sie sich auf den Weg, um die unglaublich wilde Westküste zu erkunden, die für ihre wilden Strände und den spektakulären Regenwald bekannt ist. Wir passieren die Buller Gorge und einen Teil der Straße, die von Lonely Planet als eine der Top Ten der Welt bezeichnet wurde. Wir machen einen Spaziergang entlang der zerklüfteten Klippen am Cape Foulwind, um die Robbenkolonie zu sehen, bevor wir weiter entlang der Küste zum geographischen Wunder der Punakaiki Pancake Rocks und Lunker fahren. Hier machen wir einen Spaziergang um diese einzigartigen Kalksteinfelsen und machen Halt für einen kleinen Imbiss. Unser nächster Halt ist die historische Goldgräberstadt Greymouth, um Passagiere aus Christchurch zu erreichen. Von hier aus machen wir noch einen letzten Zwischenstopp über Hokitika (der beste Ort, um 'Pounami' zu kaufen), bevor wir weiter in die malerische Stadt Franz Josef, Heimat des mächtigen Franz-Josef-Gletschers, wo wir die nächsten zwei Tage verbringen Nächte.

Bleibe:   Lodge mitten im Regenwald
Kostenlos:   Buller Gorge, Cape Foulwind Robbenkolonie, Pancake Rocks und Blow Holes, Hokitika Greenstone Store
 

DAY 16: FRANZ JOSEF
Enjoy a free day to get out and experience the Franz JOsef Glacier, an iconic highlight of the West Coast. The best way to navigate the maze of ice and explore the incredible landscape on the Franz Josef Glacier is with a guided tour, which consistently ranks as a favourite activity amongst Stray travellers. The most popular trip features a short heli-hop onto the glacier with a guided educational tour on the ice and includes entry to the hot pools afterwards. Other options include visiting the glacial terminal face for some spectacular photos or doing one of the many excellent bush hikes in the region.

Stay: Rainforest Retreat - Lodge in the middle of the rainforest.
Free: Many excellent bush hikes (but we recommend a guided one for safety). Relax in one of NZ’s largest spa pools at your accommodation.
Paid extras: Glacier heli-hike (entry to hot pools included), kayaking, skydiving.


DAY 17: FRANZ JOSEF TO WANAKA
It’s time to leave the West Coast behind.  Stop in the morning for pick-ups at Fox Glacier before heading to the amazing mirror-like Lake Matheson to stretch our legs with a short walk. Then, we’ll travel inland through the mountainous Haast Pass and Makarora towards Wanaka. This is one of the most scenic drives you’ll ever do and we’ll stop for plenty of photo ops along the way as we drive from rainforests to mountains, through beech forest and past great lakes. Pass by the beautiful Lake Hawea and arrive in Wanaka late-afternoon in time to enjoy this picturesque lakeside town.

Stay: Base Wanaka - Central Wanaka hostel.
Free: Lake Matheson walk, Ship Creek walk, Blue Pools walk, Thunder Creek Falls walk, explore Wanaka.
 

TAG 18: WANAKA NACH QUEENSTOWN
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem flotten Spaziergang auf Mt. Iron, einem frühmorgendlichen Fallschirmsprung oder lernen Sie, ein Kunstflugzeug über Wanaka zu fliegen. Am Vormittag packen wir uns ein und machen uns auf den Weg nach Queenstown, in Neuseeland bekannt als "Adventure Capital of the World" und die spirituelle Heimat des Bungee-Jumping. Wir halten auf unserem Weg in die Stadt an der Kawarau Bridge, dem ersten kommerziellen Bungee-Jumping-Gelände der Welt, um Ihre Chance auf einen großen Vertrauensvorschuss zu nutzen. Queenstown bietet eine optionale große (machen, dass riesig!) Nacht mit vielen ausgezeichneten Restaurants, Pubs und Live-Musik zum Auschecken.

Bleibe: Zentrales Hostel in der Nähe aller Aktivitäten.
Kostenlos: Laufen Sie Mt. Iron, beobachten Sie, wie Leute von einer Brücke springen!
Bezahlte Extras: Puzzling World, Fallschirmspringen, Berg biken, dein eigenes Stuntflugzeug steuern oder fliegen lernen und einen Freund kostenlos mitnehmen, Bungy Jumping.

 

DAY 19: QUEENSTOWN
You need at least one free day in Queenstown to make the most of the wide range of activities on offer. With a buzzy night life, beautiful mountain scenery and an exciting outdoor lifestyle, it’s easy to understand why Stray passengers often hop off here to spend extra time exploring. Options include bungy or swing, zipline tours, canyoning, jet boating, skiing, skydiving, local bush walks, or just enjoy the stunning scenery and do nothing.

Stay: Central hostel close to all the action.
Free: Sleep in, fabulous walks, take in beautiful views from this cool resort town.
Paid extras: Any adventure activity that we mad Kiwis can dream up (bungy, swing, jet boating, skydiving, mountain biking, ziplining, horse riding).

 

TAG 20: QUEENSTOWN ZU GUNNS CAMP
Heute erwartet Sie ein Genuss. Es ist ein früher Start, als wir nach Milford kommen Sound, eines der berühmtesten Reiseziele Neuseelands, wird manchmal auch als "Achte Weltwunder" bezeichnet. Sie werden auf dieser Etappe nicht schlafen wollen, wenn wir am Lake Wakatipu vorbeifahren und beobachten, wie sich die Landschaft von Ackerland zu Bergen, von Gletschern geformten Tälern und Fjorden verändert. Es gibt Zeit für eine Bootsfahrt am Nachmittag um den Milford Sound, um diese unberührte Welt zu genießen. Bekannt für seine reiche Meeresökologie, werden Sie wahrscheinlich ein paar wilde Delfine, Robben und Pinguine entdecken. Als nächstes fahren wir zu unserem einzigartigen Übernachtungsort Stray, Gunn's Camp, in der Einsamkeit des Hollyford Valley. Es gibt keinen besseren Ort, um einen Abend unter den Sternen zu verbringen, Glühwürmchen im Busch zu beobachten und in der Nacht nach Kiwi-Vogel-Rufen Ausschau zu halten.

Bleibe: Gunn's Camp - Historisches Camp im Herzen des Fiordland National Parks.
Kostenlos:   Atemberaubende Ausblicke, besuchen Sie das historische Museum oder nehmen Sie die unglaubliche Umgebung bei Gunn's Camp, Chasm Walk.
Bezahlte Extras:   Milford Sound Kreuzfahrt

 

DAY 21: GUNNS CAMP TO INVERCARGILL
Start the morning with a short riverside stroll through beech forest on the Viewing Gantry walk. Fiordland is part of the UNESCO World Heritage site Te Wahipounamu (which incorporates four national parks including Mt Cook, Mt Aspiring, Westland and Fiordland) and you’ll understand why as you marvel at the spectacular surrounding landscape.
This afternoon, travel further south via Te Anau to Invercargill and on to Bluff, where you can catch a ferry to Stewart Island. NZ’s third largest island, there's an abundance of activities for the outdoor enthusiast here, such as fishing, kayaking, diving, bird watching and tramping tracks. Those not going to Stewart Island will spend the night in Invercargill.

Stay: Stewart Island backpackers on Stewart Island or Tuatara Lodge - central hostel in Invercargill.
Free: Humbolt Falls walk, Viewing Gantry walk. 
Paid extras: Te Anau Wildlife Centre, catch the ferry to Stewart Island (ask the driver about the special Milford Sound + Stewart Island combo).

 

DAY 22: INVERCARGILL/STEWART ISLAND TO QUEENSTOWN
For those who stayed overnight on Stewart Island, this morning is free for you to explore, meet the locals, go fishing or enjoy some of the walks before catching an afternoon ferry back to the mainland. Those in Invercargill will have the option to visit Demolition World (a world entirely constructed from demolished buildings and recycled items), race your bus mates around a go-karting track or walk up to the Bluff Hill lookout before reuniting with the island-goers for an express journey back to Queenstown.

Stay: Central hostel close to all the action
Free: Stewart Island: explore the island and amazing birdlife
Invercargill: Bluff Hill walk
Paid extras: Stewart Island: fishing, Village & Bays tour, a visit to Ulva Island. 
Invercargill: Go-karting, Demolition World

 

DAY 23: QUEENSTOWN TO AORAKI/MOUNT COOK
Today we head over the Lindis Pass through the beautiful Mackenzie Country and past picturesque Lake Pukaki on the way to our amazing stop at the base of New Zealand’s highest mountain, Aoraki/Mt Cook. We arrive in the early afternoon with time to do a 4WD & Argo Tour, check out the Sir Edmund Hillary Alpine Centre or do one of the many great short walks in the park. If you want to hop off the bus for a few days there are some incredible longer walks you can do (we’d recommend leaving climbing Mt Cook to the experienced mountaineers though).

Stay: Mt Cook Backpacker Lodge - Stunning alpine lodge.
Free: Take photos of awe-inspiring scenery, do one of the many great short walks to the Hooker glacial lake (weather dependent), stargazing.
Paid extras:  Argo tour of the alpine region, visit the Sir Edmund Hillary Alpine Centre.

 

DAY 24: MOUNT COOK TO RANGITATA
Leaving Mt Cook, make your way through a landscape made famous in the Lord of the Rings films. Make a stop at turquoise Lake Tekapo for a photo op before heading through Geraldine to get to our overnight stop in Rangitata Peel Forest. Arriving in the afternoon, there is plenty of time for thrill seekers to raft the top-notch whitewater on the Rangitata River. Tonight spend the night in one of Canterbury’s original sheep stations, a great place to get outdoors, go horse trekking or wander through the native bush of Peel Forest. 

*Winter only: stay longer in Tekapo for ice skating, snow tubing and visiting the relaxing hot springs.

Stay: One of Canterbury's original sheep stations.
Free: Take photos of stunning scenery, go for a walk.
Paid extras: Walk through Peel Forest, Rangitata River Rafting (late September – late March only).

 

DAY 25: RANGITATA TO CHRISTCHURCH
This morning, you'll have the opportunity to sign up to a top-notch grade 5 white water rafting experience on Rangitata River under the foot of the Southern Alps or to explore the stunning Peel Forest scenery on horseback. Tonight, you'll stay in Christchurch - a city where old meets new, as an enormous rebuild continues following the devastating 2011 Earthquake. You will find some of New Zealand’s most modern architecture nestled next to some of our oldest buildings. Wander the city streets and laneways to discover creative street art intended to bring cheer and colour to a city once buried in rubble. Spend your afternoon exploring the city or getting involved in one of the activities on offer.

Stay: Comfortable, modern backpackers near the city centre
Free: Explore Christchurch by foot, check out the Re-Start Mall, Cardboard Cathedral and inner-city street ar
Paid extras: White water rafting, horse trekking


DAY 26: CHRISTCHURCH TO KAIKOURA 
Depart early this morning for a beautiful drive up the coast to Kaikoura. Arriving in Kaikoura around midday, you will have the afternoon free for activities to experience the incredible marine world just offshore. Get out on the water and experience one of Kaikoura’s famous dolphin and whale spotting tours, see seals sitting right beside the road at Goose Bay or wander around the peninsula and check out the breathtaking views from the lookout.

Stay: Dusky Lodge - Warm modern hostel.
Free: Walk around the peninsula and up to the lookout.
Paid extras: Whale watching by boat or by plane, swimming with dolphins, guided fishing trip.

 

DAY 27: KAIKOURA (VIA PICTON) TO WELLINGTON
Leaving Kaikoura in the morning, wind your way up the rugged coastal roads towards the top of the South Island. For those that choose to hop off in the port town of Picton, check out the Queen Charlotte Sound view walk and take advantage of the free fishing gear and pushbikes at the Picton accommodation. Those heading to Wellington will catch the afternoon Bluebridge Ferry across the Cook Strait (from Picton to Wellington). The evening in Wellington is free so why not explore this funky town’s nightlife at any of the bars and restaurants along Cuba Street.

Stay: Base Wellington - central Wellington hostel, or The Villa - cosy villa in Picton.
Free: Explore Wellington city’s nightlife, or go fishing or biking in Picton.
 

DAY 28: WELLINGTON (VIA RAETIHI) TO AUCKLAND
Depart in the early morning. This is an express day via Raetihi heading back to the ‘City of Sails’, Auckland. For those who may have missed out on hiking the Tongariro Crossing, you have the option to hop off in National Park and try again. With an early evening arrival, there’s still time to wander the streets of Auckland, visit the Viaduct, do some souvenir shopping or hang out with new friends and share stories about your recent adventures. If you are hanging around Auckland for another day or two, don’t miss your chance to jump off the Harbour Bridge or Sky Tower, skydive, or take a wildlife cruise around the Hauraki Gulf. We hope you had a blast on your Stray adventure!

Paid extras: Skydiving, bungy off the bridge, walk around or jump off the top of the Sky Tower, whale and dolphin safari.

Buchungskalender

Stray Hop On-Hop Off Maxim Bus-Pass - 28 Tage

Datum auswählen
DATUM

ZEIT
Leider sind keine Plätze für ausgewählte Daten verfügbar.
Erstes verfügbares Datum: 31-10-2019
* Top-Angebote und Last-Minute-Angebote sind für begrenzte Flächen verfügbar
FAQ
Alle erweiternVersteck alles

Ja - solange es sich auf Ihrer Passroute befindet, können Sie jederzeit abspringen. Sie können dies spontan tun, aber Sie müssen dann Ihre nächste Reise mit uns neu buchen, um wieder zurück zu kommen.

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Nein, es gibt keine Grenze. Sie können an jeder Haltestelle aussteigen, wenn Sie möchten.

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Wir empfehlen Ihnen, jede Fahrt im Bus mindestens 48 Stunden vorher zu buchen. Dies ist notwendig, um Ihren Sitzplatz zu garantieren (besonders in der Hochsaison, wenn es voll ist, also von November bis März).

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Leider können wir uns in den Sommermonaten beschäftigen, daher empfehlen wir Ihnen, Ihren Platz mindestens 48 Stunden im Voraus zu reservieren. Sollten Sie jedoch feststellen, dass der Bus bereits voll ist, rufen Sie bitte das Reservierungsteam an und wir werden Sie auf eine Warteliste setzen. In neun von zehn Fällen können Sie immer noch in den Bus steigen, den Sie wollen, da wir storniert werden. Ansonsten arbeiten wir mit Ihnen zusammen, um Sie zur nächsten Abfahrt zu bringen. 

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Hop-On-Hop-Off-Pässe:   Nein, die Unterkunft ist nicht im Preis enthalten. Dies kann bequem von Ihrem Fahrer im Umlageverfahren gebucht werden und wir garantieren Ihnen die Übernachtung an jedem Ort, da wir Betten für Sie vorreservieren.

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Alle Wohnheim-Unterkünfte können über Ihren Stray-Fahrer gebucht werden. Wir garantieren, dass wir Ihnen ein Bett für die erste Nacht finden, wenn Sie mit dem Bus fahren, was während der Hochsaison sehr hilfreich ist.

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Sie buchen und bezahlen für alle Aktivitäten, wie Sie gehen, durch Ihren Streunerfahrer. Fühlen Sie sich frei, ihn / sie für Empfehlungen zu fragen!

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Egal zu welcher Jahreszeit, Sie brauchen bequeme Wanderschuhe, Sonnencreme, Insektenspray, Badebekleidung und ein Handtuch. 

Wir bitten Sie, nur einen vernünftigen Rucksack / Koffer (15 kg) und ein Tagesrucksack mitzubringen. Wenn Sie mit mehr als 15 kg reisen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Im Winter empfehlen wir auch eine warme Mütze, Regenjacke und leichte Thermik, vor allem für die Südinsel, wo es kälter wird.

Im Sommer erinnern Sie sich an Ihre Flip-Flops / Sandalen / Jandals / Tangas (wählen Sie je nachdem, woher Sie kommen!) Und einen Sonnenhut.

Oh, und ein paar Klamotten wären auch gut.

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Im Winter beträgt unsere durchschnittliche Gruppengröße 20, im Sommer 30. Unsere Busse reichen von 14 bis 45 Sitzen. Wir versuchen, den richtigen Bus für die Gruppengröße zu verwenden und ihn so klein und fein wie möglich zu halten! Das bedeutet, dass Sie an einem Tag mehr tun und sehen knnen.

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Total! Viele unserer Reisenden kommen alleine, andere sind mit Freunden oder Partnern unterwegs. Es spielt keine Rolle, denn am Ende des Tages 1 hast du bereits eine großartige Gruppe von Freunden im Bus gemacht! ("Gleichgesinnte Reisende treffen" wird häufig in den Top 5 Gründen genannt, um mit uns zu reisen.)

02018-03-28 13:58:43
2018-03-28 13:58:431

Sie mssen kein Athlet sein, um mit uns zu reisen - alle Wanderungen und Aktivitäten sind optional und es ist für jeden etwas dabei.

02018-03-28 14:00:20
2018-03-28 14:00:201

Nein, wir haben kein WIFI in unseren Bussen. Wir haben es getestet, aber festgestellt, dass die Verwendung von Prepaid-SimCards mit Datenplänen eine schnellere und bessere Abdeckung in ganz Neuseeland bietet, als wir im Bus bereitstellen könnten. Kostenlose SimCards stehen Ihnen am Auckland International Airport bei Ihrer Ankunft im Stray Travel Shop (Auckland City) zur Verfügung. Einige Driver Guides tragen diese auch. Die Datenpakete sind flexibel und kostengünstig.  

Wenn du im Bus bist, teile Geschichten und freunde dich an! Es macht die Erfahrung noch unvergesslicher. 

02018-03-28 14:00:20
2018-03-28 14:00:201
Policies
Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  • Der Anbieter betreibt einen Hop-on-Hop-off-Service, bei dem Sie den Bus bei einer Übernachtung entlang der Streunerstrecke "aussteigen" können. Sie können nicht entlang der Route der identifizierten Nicht-Streuner-Sektoren wie Paihia-Cape Reinga und Christchurch-Greymouth abspringen.
  • Stray's Pässe sind für 12 Monate ab dem ersten Reisetag gültig. Der Pass muss innerhalb von 12 Monaten nach dem Kauf aktiviert werden. Sie können innerhalb des Zeitraums von 12 Monaten beliebig oft ein- und aussteigen.
  • "Unlimited Travel" ist nur auf einem verfügbaren Speicherplatz (dh Standby) verfügbar. Die Reisetage nördlich von Auckland (Auckland - Paihia - Cape Reinga) und Christchurch - Greymouth sind nicht enthalten. Den Fahrern muss ein Lichtbildausweis vorgelegt werden, und alle unbeschränkten Reisen müssen gebucht werden. Wenn jemand eine unbegrenzte Anzahl von Reisen missbraucht, wird er sofort aus dem Bus genommen und für zusätzliche Sektoren in Rechnung gestellt.

Die vollständigen Geschäftsbedingungen finden Sie unter: www.straytravel.com/about/privacy/

Bitte beachten Sie, dass die Buchungen manuell verarbeitet werden. Bitte kontaktieren Sie uns vor der Buchung oder Sie buchen bei uns und Ihre Buchung wird noch einmal vom Reiseveranstalter rückbestätigt.


Stornierungsbedingungen:

Stray berechnet bei Stornierung der Buchung folgende Gebühren. Stornierungen sollten mit Ihrem ursprünglichen Buchungsagenten erfolgen, da diese eine zusätzliche Stornogebühr erheben können:

8 + tage vor reiseantritt (oder geöffnetes datum): 35% des fahrpreises

3-7 tage vor der abreise: 50% des fahrpreises

Weniger als 48 Stunden: 100% des Fahrpreises

 


Landkarte

Streuner
50 Fort St., Auckland 1010

Bewertungen

NZD $ 1495
Verfügbarkeit prüfen
Next available: Today
Warum bei uns buchen?
  • Keine BuchungsgebührenKeine Buchungsgebühren
  • secure payment100% sichere Zahlungen
  • no membershipKeine Mitgliedschaft erforderlich
  • best activitiesAm besten ausgewählte Aktivitäten
Verfügbarkeit prüfen

Länder

Städte

Angebote